Handball-Bundesliga

Zweiter Sieg in Serie für Hannover-Burgdorf

Von dpa 28.10.2021, 20:56 • Aktualisiert: 31.10.2021, 16:01
Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf durften sich über den zweiten Sieg in Serie freuen.
Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf durften sich über den zweiten Sieg in Serie freuen. Swen Pförtner/dpa

Hamburg - Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben das Kellerduell in der Bundesliga gewonnen.

Gegen das weiterhin punktlose Tabellenschlusslicht TSV GWD Minden feierten die Niedersachsen mit dem 30:29 (14:13) am Donnerstag den zweiten Sieg in Serie. Für die Gäste war es die neunte Pleite im neunten Saisonspiel.

Minden hatte einen 7:12-Rückstand (21.) in eine 16:14-Führung (34.) verwandelt, geriet in der Folge aber wieder ins Hintertreffen. Die Partie blieb bis in die Schlussphase spannend. Ex-Nationalspieler Christian Zeitz vergab die letzte Ausgleichschance für Minden.

Keine Probleme hatten die Rhein-Neckar Löwen beim 34:23 (18:12) im Baden-Württemberg-Derby mit dem HBW Balingen-Weilstetten. Von Beginn an bestimmten die Mannheimer das Spiel. Löwen-Keeper Andreas Palicka sorgte mit seinem Treffer zum 24:14 (39.) für die erste Zehn-Tore-Führung und die Vorentscheidung.