pandemiebekämpfung

Steigende Corona-Infektionen: Bundeswehr unterstützt Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt

Im Zuge der Amtshilfe in der Corona-Pandemie werden die Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt aktuell von 55 Soldaten der Bundeswehr unterstützt.

26.11.2021, 11:37
Die Bundeswehr wird auch in Sachsen-Anhalt die Gesundheitsämter unterstützen.
Die Bundeswehr wird auch in Sachsen-Anhalt die Gesundheitsämter unterstützen. Foto: dpa/Marijan Murat

Magdeburg/dpa - Die Frauen und Männer sind im Landkreis Börde, im Saalekreis, im Salzlandkreis, im Landkreis Wittenberg und im Landkreis Anhalt-Bitterfeld im Einsatz. Das teilte das Landeskommando Sachsen-Anhalt am Freitag mit.

Die Soldaten helfen beispielsweise bei der Kontaktnachverfolgung oder unterstützen Impfkampagnen. Aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Infektionszahlen rechnet die Bundeswehr mit weiteren Amtshilfeanträgen aus Sachsen-Anhalt.