Harzer Schmalspurbahn

Unwetter im Harz: Zugverkehr zwischen Brocken und Schierke eingestellt

Wegen eines starken Sturms wird am Mittwochnachmittag und Donnerstag der Zugverkehr zwischen Brocken und Schierke eingestellt.

20. Oktober 2021 • Aktualisiert: 20.10.2021, 14:57
Die Harzer Schmalspurbahn reagiert auf die aktuelle Unwetterlage im Harz und hat den Zugverkehr zwischen Schierke und Brocken eingestellt.
Die Harzer Schmalspurbahn reagiert auf die aktuelle Unwetterlage im Harz und hat den Zugverkehr zwischen Schierke und Brocken eingestellt.
Symbolbild:  dpa

Schierke/Brocken (vs) - Der starke Sturm in den Höhenlagen des Harzes führt zu Veränderungen im Zugverkehr bei der Harzer Schmalspurbahn. Ein Sprecher des Unternehmens teilte mit, dass bereits um 14.51 Uhr der letzte Zug ab Haltestelle Brocken abfährt. 

Zwischen Schierke und Brocken werden am Mittwochnachmittag keine weiteren Bahnen im Einsatz sein.  Der letzte Zug von Schierke soll um 17.03 Uhr in Richtung Drei Annen Hohne und Wernigerode aufbrechen.

Auch für den Donnerstag, 21. Oktober, ist bislang kein Zugverkehr auf dem Streckenabschnitt Schierke – Brocken geplant.