Stadtmitte aufwerten

Wittenberge erhält 950000 Euro Fördergeld für Umbau von altem Kaufhaus in Bibliothek

Die Stadtmitte von Wittenberge erhält ein Schmankerl mehr. Dank fast einer Million Euro Förderung vom Land Brandenburg kann das alte Kaufhaus zur Bibliothek werden.

Von Karina Hoppe 13.10.2021, 17:32
Das frühere, markante Kaufhaus in der Bahnstraße Wittenberge wird mit Hilfe einer 100-Prozent-Förderung zur Bibliothek umgebaut.
Das frühere, markante Kaufhaus in der Bahnstraße Wittenberge wird mit Hilfe einer 100-Prozent-Förderung zur Bibliothek umgebaut. Foto: Martin Ferch

Wittenberge - Für den geplanten Umzug der Stadtbibliothek Wittenberge in das ehemalige und stadtbildprägende Kaufhaus an der Bahnstraße 51 erhält die Stadt 950000 Euro Fördermittel vom Land Brandenburg. Das Geld stammt aus Mitteln der Parteien- und Massenorganisationen der ehemaligen DDR, über die das Land laut Stadtsprecher Martin Ferch verfügen darf. Es soll in die bauliche Anpassung des neuen Standorts sowie in die zeitgemäße Ausstattung der künftigen Bibliotheksräume fließen. „Wir sind sehr froh, dass wir diese Unterstützung bekommen, im Besonderen, da es sich um eine einhundertprozentige Förderung handelt“, sagt Bürgermeister Oliver Hermann (parteilos). Der Umzug soll der weiteren Belebung der Innenstadt dienen.