Pandemie

Zwei Corona-Impfaktionen in Magdeburger Einkaufszentren zum Ende der Woche

Das mobile Impfteam der Stadt Magdeburg bietet in dieser Woche zwei Corona-Impfaktionen in Einkaufszentren an: am Freitag im Florapark und am Sonnabend im Allee-Center.

Von vs 13.10.2021, 17:37 • Aktualisiert: 14.10.2021, 08:22
Das mobile Impfteam der Stadt Magdeburg bietet am Freitag, 15. Oktober, im Florapark und Sonnabend, 16. Oktober, im Impfpunkt im Allee-Center wieder Impfungen gegen das Coronavirus an.
Das mobile Impfteam der Stadt Magdeburg bietet am Freitag, 15. Oktober, im Florapark und Sonnabend, 16. Oktober, im Impfpunkt im Allee-Center wieder Impfungen gegen das Coronavirus an. Foto: Bernd Weißbrod/dpa

Magdeburg (vs) - Das mobile Impfteam der Stadt bietet diese Woche wieder Impfungen in Einkaufszentren an. Am Freitag, 15. Oktober, macht es Station im Florapark und am Sonnabend, 16. Oktober, öffnet wieder der Impfpunkt im Allee-Center. Dann gibt es wieder die Gelegenheit, sich kostenlos und ohne Termin gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Im Florapark wird von 14 bis 19 Uhr in der Ladenstraße geimpft. Verabreicht werden die mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst- und Zweitimpfungen sowie der Einmalwirkstoff von Johnson&Johnson. Letzteren erhalten alle Personen ab 60 Jahren. Für Personen mit einer Erstimpfung an diesem Tag, gibt es die Möglichkeit der Zweitimpfung am 29. Oktober. Dann ist das mobile Impf-Team erneut im Florapark.

Mit Biontech können sich auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren impfen lassen. Booster-Impfungen für ältere Menschen und medizinisches Personal sind auch möglich, wenn die Zweit- beziehungsweise Einmalimpfung vor mindestens sechs Monaten verabreicht wurde.

Impfungen gegen das Coronavirus auch wieder im Impfpunkt

Am Sonnabend öffnet zudem wieder der Impfpunkt im Allee-Center von 8 bis 13 Uhr. Auch hier werden Impfungen mit Biontech, Moderna und Johnson&Johnson angeboten.

Eine vorherige Terminreservierung für beide Impfaktionen ist über das Impfportal der Stadt möglich, aber nicht notwendig. Alle Impfwilligen können auch ohne Termin vorbeikommen, sollten dann aber mit Wartezeiten rechnen. Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte und der Impfausweis, wenn vorhanden. Alle weiteren Dokumente können auf Magdeburg - Impfen heruntergeladen und ausgefüllt zum Termin mitgebracht werden. Vor Ort sind die Dokumente auch erhältlich.