Überraschender Turnierlauf

SC2-Profi HeRoMaRinE in Top-Vier - Maru gewinnt ASUS ROG

Da hat er sich fast selbst überrascht: HeRoMaRinE kommt bei ASUS ROG Fall mit starker Leistung unter die besten Vier. Im Finale treffen jedoch zwei der zurzeit besten koreanischen SC2-Spieler aufeinander.

Von dpa 19.09.2021, 22:53 • Aktualisiert: 15.10.2021, 16:33
Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat war der beste Europäer der ASUS ROG Fall.
Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat war der beste Europäer der ASUS ROG Fall. Marius Faulhaber/Mousesports/dpa

Stockholm - Der deutsche Starcraft-2-Profi Gabriel „HeRoMaRinE“ Segat hat es unter die besten Vier der ASUS ROG Fall geschafft. Turniersieger wurde der Südkoreaner Cho „Maru“ Seong-ju.

HeRoMaRinE war selbst überrascht von seiner Turnierleistung. Nach der Gruppenphase schrieb der Spieler von mousesports auf Twitter: „Aus Versehen durch meine ASUS-ROG-Gruppe gekommen, das habe ich nicht erwartet, weil ich nicht so gut vorbereitet war wie bei der Dreamhack.“

Starcraft-Krimi gegen Reynor

In der Gruppe traf der Terraner-Spieler auf drei koreanische Protoss-Spieler und qualifizierte sich mit einem zweiten Platz (2-1) für die Playoffs. Im Viertelfinale lieferte sich HeRoMaRinE dann einen echten Krimi in einer Best-of-Five-Serie gegen Riccardo „Reynor“ Romiti. Nachdem der Deutsche zunächst mit zwei Maps in Rückstand gegangen war und der Italiener somit drei Matchbälle hatte, gewann HeRoMaRinE die Oberhand und holte drei Maps in Folge.

„Irgendwie habe ich es ins Halbfinale geschafft“, schrieb der Deutsche nach dem Match auf Twitter. Dort war allerdings Schluss: Gegen Maru unterlag HeRoMaRinE deutlich mit 0:3.

Maru blieb unaufhaltbar

Im Finale trugen zwei Südkoreaner den Turniersieg in einer Best-of-Seven-Serie aus. Der Terraner-Spieler Maru triumphierte deutlich gegen Lee „Rogue“ Yeol (4-2).