PSG.LGD auf zweitem Platz

Beastcoast und Virtus Pro gewinnen ihre ESL One Fall Gruppen

Von dpa 25.08.2021, 12:10 • Aktualisiert: 25.10.2021, 18:19
Neben Virtus Pro konnte auch Beastcoast seine Gruppe gewinnen.
Neben Virtus Pro konnte auch Beastcoast seine Gruppe gewinnen. Bart Oerbekke/ESL Gaming/dpa

Köln - Beastcoast und Virtus.pro haben ihre jeweiligen Gruppen in der Gruppenphase der ESL One Fall gewonnen. Besonders VP konnte sich mit einem Endstand von 5-0-0 von den anderen Teams abheben. Favorit PSG.LGD und Tundra Esports belegen die zweiten Plätze ihrer Gruppen.

In der Gruppenphase des ersten größeren Turniers auf der neuen Spielversion 7.30 war vor allem Virtus.pro in einer Klasse für sich. Der russische Kader verlor im Spielverlauf der Gruppe A kein einziges Spiel. Tundra verlor lediglich gegen VP und besiegte die restlichen Teams der Gruppe A mit 2:0.

Beim Turnierfavoriten PSG.LGD wurde der Trainer des Teams Zhang „xiao8“ Ning für den Mid-Spieler Cheng „NothingToSay“ Jin Xiang eingewechselt. Das chinesische Team startete in Gruppe B mit einer Niederlage, erreichte dann ein Unentschieden und anschließend drei Siege in Folge. In der ersten Runde der oberen Bracket wird PSG.LGD jedoch gegen VP antreten müssen.

Team Liquid wurde schon in der Vorphase eliminiert. In Gruppe B wurden dem Team vier unentschiedene Matches ohne Sieg zum Verhängnis.