In Colbitz-Letzlinger Heide verlaufen

Verirrter Wanderer bei Tangerhütte mit Hilfe von Wärmebildern gefunden

18.10.2021, 16:22 • Aktualisiert: 18.10.2021, 17:56
Ein Hubschrauber fliegt am Abend über ein Waldstück
Ein Hubschrauber fliegt am Abend über ein Waldstück (Foto: dpa/symbol)

Tangerhütte/dpa - Polizeibeamte haben einen verirrten Spaziergänger bei Tangerhütte im Landkreis Stendal mit der Unterstützung eines Hubschraubers in Sicherheit gebracht. Der 72-Jährige hatte am Sonntagabend den Notruf gewählt, nachdem er die Orientierung in der Colbitz-Letzlinger Heide verloren hatte, wie die Polizei mitteilte. Als daraufhin der Handyakku den Geist aufgab, ortete die Polizei den Mann mit der Wärmebildkamera eines Hubschraubers und lotste Beamte zu ihm. Nach den Angaben vom Montag kam er unverletzt zu Hause an.